In einer Zeit, wo der Kampf um die Wahrheit zu toben beginnt, stehen Ihnen das National Journal und die Globalfire Nachrichtendienste als aufklärerische Eskorten zur Seite. Man fragt sich nur, wie es noch Menschen geben kann, die etwas glauben, was sie per Strafgesetz glauben müssen, und wofür es keinerlei forensische Beweise gibt. Für die Wahrung der Grund- und Bürgerrechte des Einzelnen, für den Erhalt der Pressevielfalt und Meinungsfreiheit!

Kann es ein Verbrechen sein, Fragen zu stellen? Wenn Ihnen in bezug auf den Holocaust Zweifel aufkommen - können diese Zweifel anders als durch Fragen ausgeräumt werden? Warum regen sich manche Leute und Gruppierungen über die Skeptiker auf, die zum Holocaust kritische Fragen stellen? Warum werden diese Menschen, die sich selbst als Revisionisten bezeichnen, als „Holocaust-Leugner" diffamiert? Antworten finden Sie hier.

Das Institute for Historical Review ist ein unabhängiges Bildungszentrum, das sich für mehr Frieden, Verständnis und Gerechtigkeit einsetzt, indem es die Öffentlichkeit für die Vergangenheit und insbesondere für sozialpolitisch relevante Aspekte der modernen Geschichte sensibilisiert. Wir bemühen uns das Verständnis für die Ursachen und Folgen von Krieg und Konflikten zu verbessern. Wir verteidigen die Redefreiheit und die Freiheit der historischen Forschung.

Auf Christogenea.org werden alle wertvollen Texte und Schriften, sowie Filme und Bilder veröffentlicht, die wir erhalten können, welche in Bezug auf bestimmte historische Ereignisse eine andere Sichtweise zulassen, als die angeblich historisch erwiesene. Es kann einige Zeit dauern, bis die Ziele für dieses Projekt erreicht sind, aber so Gott will, werden wir es tatsächlich erreichen.

Nationalsozialistischer Online-Anzeiger für Kultur, Kunst und Politik! NS Europa ist die warscheinlich grösste kostenlose nationalsozialistische Bibliothek im Internet, welche mehrsprachig angeboten wird. Hier finden sie jede Menge Filme, Bücher, Bilder und Tonträger aus dem Dritten Reich. 90 Prozent der hier veröffentlichten Medien stehen auf dem Index und sind in Deutschland verboten. Eine wahre Fundgrube für den geschichtsinteressierten Leser.

Metapedia ist eine Weltnetz-Enzyklopädie mit Schwer­punkt auf den Themen­bereichen Kultur, Ge­schichte, Poli­tik, Wissen­schaft und Philo­sophie. Sie be­steht seit 2007 und ist Teil eines grö­ßeren inter­nationalen Netz­werkes. Dieses be­zweckt die Unter­richtung der Öffentlich­keit durch Bereit­stellung wahrheits­gemäßer lexi­kalischer Infor­mationen, wie kon­forme Medien sie nicht bieten. Metapedia stellt auch Sach­verhalte und Po­sitionen dar, die ander­weitig be­wußt ta­bu­isiert werden.

Fredrick Toben gründet 1994 das Adelaide Institute, dessen Direktor er seither ist. Dieses Institut ist die Schaltzentrale der australischen Revisionisten. Es verbreitet in Rundbriefen und Publikationen die Holocaustwahrheit. 1998 veranstaltete das Institut ein „Internationales Revisionisten Symposium". Unter den Gästen und Referenten waren bekannte Vertreter der Szene wie etwa Germar Rudolf, Jürgen Graf, David Irving, Robert Faurisson und Ingrid Rimland.

Heute sind wir von einer Zeit der "politischen Korrektheit" zu einer Zeit des geradezu orwellschen "Gedankenverbrechens" übergegangen, in der bestimmte historische Studien stark entmutigt und in vielen einst freien Demokratien sogar verboten sind. Das jüngste Interesse, die Fakten über die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts und ihre Folgen sowie die Folgen dieser Ereignisse zu entdecken, inspiriert uns jedoch zu neuem Mut und Optimismus.

Sie, die Sie vielleicht erstmals von den UN hören, werden sich nach dem Begriff „unabhängig" fragen. Für uns ist dieses Wort keine leere Formel (wie sie fälschlich selbst über konzern- oder parteigebundenen Zeitungen steht), sondern Grundhaltung und Verpflichtung. Unsere Definition von „UNABHÄNGIG" können Sie auf der Seite „Unabhängigkeit!" nachlesen. Alle Mitarbeit bei den „Unabhängigen Nachrichten” erfolgt - außer Satz und Druck - ehrenamtlich.

Ziel des Committee for Open Debate on the Holocaust (CODOH) ist es, die geistige Freiheit in Bezug auf den "Holocaust" zu fördern und denjenigen ein Forum zu bieten, die sich gegen die systemkonforme orthodoxe Holocaust-Erzählung aussprechen. Dieses Netzportal präsentiert Argumente zu politischen Aspekten der Gegenwart und Vergangenheit, die außerhalb des veröffentlichten Meinungsspektrums liegen.

David Irving ist ein britischer Privatgelehrter, Schriftsteller und Publizist. Irving wurde durch sein Buch „Der Untergang Dresdens” (1963) bekannt, der ersten umfassenden historische Abhandlung über den alliierten Bombenterrorangriff auf die Zivilbevölkerung Dresdens am 13. und 14. Februar 1945. Später veröffentlichte er weitere Bücher über die Zeit des Nationalsozialismus, so zum Beispiel Biographien über Adolf Hitler, Joseph Goebbels und Winston Churchill.

Elie Wiesel ist der bekannteste falsche Augenzeuge deutscher Gräueltaten. Unser Ziel ist es, falschen Aussagen gegen diejenigen ein Ende zu setzen, die während des Zweiten Weltkriegs in Deutschland in verantwortlichen Positionen waren, und sogar gegen diejenigen, die einfach Zivilisten waren. Es ist nun 75 Jahre her, dass dieser Krieg beendet wurde, aber die Verleumdung gegen ein Volk, das nicht für sich selbst sprechen durfte, geht nicht nur weiter, sondern wird immer strenger.

Der Kopp Verlag e. K. ist ein deutscher Medienverlag und Versandhandel mit Sitz in Rottenburg am Neckar. Der Verlag vertreibt eigene und fremdverlegte Bücher und andere Medien zu gesellschaftlichen und politischen Themen. Das Ziel des Kopp Verlags ist es, auf unterdrückte Informationen, Entdeckungen und Erfindungen hinzuweisen. Die Ausweitung von Tabuthemen, Political Correctness und Zensur in unserer Gesellschaft und den Medien soll untersucht werden.

Die politische Korrektheit und das Gutmenschentum dominieren heute überall die Medien. Wir hingegen bestehen auf unserem Grundrecht auf Meinungs- und Informationsfreiheit. Deshalb haben wir auf diesen Seiten vor allem ein Thema – die Beeinflussung des Volkes im Sinne von politischer Korrektheit durch Medien und Politik. Es scheint uns wichtiger, Tabuthemen aufzugreifen und Informationen zu vermitteln, die dem subtilen Diktat der politischen Korrektheit widersprechen.

Das stärkste Oppositionsmedium Deutschlands - Lesen, was andere nicht schreiben dürfen. Für alle, die Mut zur Wahrheit haben, ist COMPACT das scharfe Schwert gegen die Propaganda des Imperiums: Eine Waffe namens Wissen, geschmiedet aus Erz wirtschaftlicher und geistiger Unabhängigkeit. Monat für Monat neu, kompetent und souverän. Die Jahresmitgliedschaft im COMPACT-Club lohnt sich wirklich!

Als Nationalisten inmitten des Kontinents kämpfen wir um unser Selbst- bestimmungsrecht. In Zeiten des Suizids der dekadenten, blinden und scheinbar völlig seelenlosen Massen bilden wir bundesweit die Idealisten von morgen aus. Die JN verstehen sich als Lebensbund jener Vorkämpfer, die einerseits bereit sind, der maroden Gesellschaft geistig den Rücken zu kehren und andererseits das Volk durch Leistung und Schaffenskraft auf bessere Wege zu leiten.

An allen Ecken und Enden brennt es, doch die Politik der Altparteien macht alles nur noch schlimmer. Ob Ausländer, Sozialabbau, Verschuldung oder der Verlust nationaler Identität – wenn es so weitergeht, werden wir Deutschland schon bald nicht mehr wiedererkennen. Es ist nicht fünf, sondern eine halbe Minute vor zwölf! Aber: Resignation ist das Falscheste, was man tun kann. Wer kämpft, kann verlieren – wer die Hände gleich in den Schoß legt, der hat schon verloren.

Wir gehören weder einer rechten noch linken politischen Gesinnung an, wir sind uns bewusst, dass auch Deutsche schwere sexuell motivierte Straftaten begehen, allerdings laut unserer Auswertung veröffentlichter Meldungen seit Sommer 2015 nicht in dieser Häufung, insbesondere schwere Gruppenvergewaltigungen sind hier zu nennen. Seriös berichten, Vertuschungen aufdecken – ehrlich und ungeschminkt, das ist unsere Prämisse.

Klagemauer TV entlarvt Verderben bringende Medienlügen und Lügenmedien! Die Lüge der Hauptmedien beginnt bei der Vortäuschung ihrer Vielfalt, obgleich sie sich doch bald weltweit in nur noch einer Hand befinden. Durch konsequente Unterdrückung von Gegenstimmen erhalten sie brandgefährliche Lügen aufrecht. Doch immer mehr Leute durchschauen den Schwindel und kündigen die Abos. Kla.TV dagegen arbeitet seit 2012 ehrenamtlich und unentgeltlich für Sie!

Die BRD bräuchte dringend eine Neuausrichtung. Es ist leider schon kein Land mehr, in dem man gut und gerne leben möchte, jedenfalls nicht als Einheimischer. Die innere Sicherheit und der Zusammenhalt sind in Gefahr. Geht es so weiter, müssen wir vor den im Land Schutz Suchenden immer öfter selbst Schutz suchen. Nur die Meinungsmacher haben es in der Hand, die Zukunft Deutschlands, Österreichs und somit auch die Europas noch zum Guten zu verändern

Im Jahr 1986 ist die JUNGE FREIHEIT als Schüler- und Studentenzeitung gegründet worden. Schnell wurde sie deutschlandweit an Gymnasien und Universitäten bekannt. Eine kleine, idealistische Gruppe von Autoren hat es 1994 gewagt, ohne finanzielle Rückendeckung eines Großverlages, die JF als neue, konservative Wochenzeitung ins Leben zu rufen. Trotz widriger Umstände hat sie bereits zahlreiche Herausforderungen gemeistert und ist Jahr für Jahr gewachsen.

Journalist Boris Reitschuster: Vielleicht bin ich ein Auslaufmodell, aber ich habe Journalismus noch so gelernt, dass er vor allem die Regierenden kontrollieren und kritisieren soll, nicht die Opposition. Dass er alles in Zweifel ziehen soll, und nicht gegen Zweifler agitieren und Wahrheiten zementieren. Dass man als Journalist gegen den Strom schwimmen soll, und sich nicht vom ihm treiben lassen darf. Auf meiner Seite hier will ich einen Kontrast setzen zum „betreuten Informieren“.

Viele von euch werden sich fragen was kann ich tun um die Welt und mein Leben zu verbessern. Zuerst muss man sich von der Fantasievorstellung befreien, dass man alleine die Welt verändern kann, man kann nur sich selbst ändern. Je mehr Menschen das tun, desto mehr ändert sich die Welt. Hierzu werden Ideen und Vorschläge aufgezeigt, wie man sich durch Selbstversorgung vom System loslösen kann: "Wenn du der Schafherde folgst läufst du in deren Scheisse!"

Frei denken, viel lesen, selbstbewußt handeln und sich wehren!! - Die Blaue Narzisse ist seit über 15 Jahren die Nachwuchsschmiede der patriotischen Gegenöffentlichkeit. Bei uns können Schüler und Studenten erste Erfahrungen im Journalismus und der Publizistik sammeln. Das Wichtigste dabei ist: Statt nonkonforme Meinungen zu unterdrücken, fördern wir den Mut zur freien und authentischen Rede.

KenFM ist ein medialer Mülltrenner und bietet seinen Zuhörern, Zuschauern und Lesern neben tagesaktuellen Interviews, eigenen politischen Statements und der Veröffentlichung von Beiträgen zahlreicher Gastautoren, aufwendig produzierte Spezialsendungen. Darunter ist seit 2015 ein Gesprächsformat, das die klassische politische Talkshow des Fernsehens durch innovative Ergänzungen abzulösen, zumindest aber wesentlich zu erweitern vermag: „Positionen – Politik verstehen“.

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport und Kultur ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. NP steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt.

UNSER MITTELEUROPA steht für ein Europa der Vaterländer! Erfahren Sie wichtige Entwicklungen und Nachrichten schneller als alle anderen. Unzensiert und direkt. Jeder unserer redaktionellen Beiträge verfügt über mindestens eine externe Quelle, die durch Klicken auf den jeweiligen Verweis aufgerufen werden kann; eine Identifizierung unserer Quellen ist somit jederzeit möglich – im Gegensatz zu gewissen Agenturmeldungen und Berichten in den Mainstream-Medien.

Jouwatch ist ein unabhängiges Medium, wir haben keine Großspender im Hintergrund, die uns finanzieren und denen wir daher indirekt verpflichtet sind. Wir machen ehrlichen, zensurfreien Journalismus. Unser oberstes Ziel: Wir wollen die deutsche Öffentlichkeit aufklären über Hintergründe, die die Mainstream-Medien nur allzu oft verschweigen. Jede Spende kommt direkt unserer journalistischen Arbeit zugute, fortlaufend verbesserten Angeboten, vertiefter Recherche.

DIE RECHTE organisiert seit ihrer Gründung nicht nur parteiinterne Stammtische oder Saalveranstaltung, sondern auch den Protest auf der Straße. Mehrmals gelang es bereits, Massenproteste zu initiieren, insbesondere im Rahmen des Widerstandes gegen die Asyl- und Einwanderungspolitik. Mit vielen öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten, gelang es große Wahrnehmungen in den Medien zu erzielen und den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern.

Die Redaktion setzt sich aus freiberuflichen Journalisten zusammen, die sich als Ziel gesetzt haben, mit einer alternativen und vollkommen unabhängigen Nachrichtenseite zur Medienvielfalt beizutragen. Es geht uns dabei um den echten und wahren Journalismus, der heutzutage leider in vielen Redaktionen anderen Interessen weichen musste. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, daß wir politisch und religiös absolut neutral sind.

Merkel und ihr Kabinett sind die deutschen-feindlichste Regierung der gesamten deutschen Geschichte. Die Deutschen müssen aktuell keine Furcht haben, von einem anderen Land angegriffen zu werden. Und dennoch sind wir bedroht von Islamisierung, Linksterrorismus, Regenbogenpolitik, Überfremdung, Gender-Wahn, Pandemieschwindel, Korruption, Kinder- und Rentnerarmut, Bildungsmangel u.v.m. was hier aufgedeckt wird.

Interessante Filme & Videos zum Thema